Non-HDL-Cholesterin-Berechnung und Wegfall des LDL/HDL-Quotienten

|   Gastroenterologische Diagnostik

Bei der Betreuung von Patienten mit metabolisch bedingter Dyslipidämie hat die Betrachtung des Non-HDL-Cholesterins (Non-HDL-C) zunehmend an Bedeutung gewonnen. Non-HDL-C wird aus der Di...

Irinotecan: Neue Leistung zur UGT1A1-Genotypisierung vor Darmkrebstherapie

|   Gastroenterologische Diagnostik

Das Bundesministerium für Arzneimittel und Medizinprodukte empfiehlt vor Beginn einer systemischen Therapie mit irinotecanhaltigen Arzneimitteln bei Patienten mit fortgeschrittenem/metastas...

Quantitative Bestimmung von fäkalem Calprotectin - Methodenumstellung

|   Gastroenterologische Diagnostik

zum 13.05.19 wird in unserem Labor der bisherige ELISA-Test zur Bestimmung von fäkalem Calprotectin durch einen moderneren in-vitro-diagnostischen Chemilumineszenz-Immunoassay (CLIA) ersetz...

Carbohydrate Deficient Transferrin (CDT) -der spezifischste Marker für alkoholbedingte Leberschäden, Cut-off jetzt standardisiert nach IFCC

|   Gastroenterologische Diagnostik

CDT (Carbohydrate Deficient Transferrin) ist der spezifischste Marker für Organschäden durch Alkoholabusus im Blut und zur Prüfung auf chronischen Alkoholmissbrauch empfohlen (u.a. S3-Leitlinie ...

Quartalsstatistik Durchfallerreger I/2019

|   Gastroenterologische Diagnostik

erneut haben uns die Rotaviren überrascht. Früher galten sie ja als Krankheit der Kleinkinder, deswegen ist eine Impfung im Kleinkindalter verfügbar. Bei den unten dargestellten fast 500 Rotavirus-...