Serotonin

Analysenverzeichnis
Parameter
Untersuchung wird im Labor Görlitz erbracht.
Nicht akkreditierter Parameter.
MaterialAbnahmehinweise

1 ml Serum

  • 2 Tage Nahrungskarenz serotoninhaltiger Nahrungsmittel (Bananen, Walnüsse, Tomaten, Pflaumen, Stachelbeeren, Melonen, Avocados) und Medikamente (z.B. Paracetmol, Salicylsäure)
Referenzbereich
40 - 200µg/l 
Methode

HPLC

 

Hinweise
Beschreibung:
  • Serotonin wird im Serotoninstoffwechsel aus der Aminosäure Tryptophan synthetisiert. Der Hauptmetabolit ist die 5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIES), welche durch das Enzym Monoaminooxidase (MAO) gebildet wird.
  • Es ist an zahlreichen physiologischen Prozessen beteiligt (Kontraktion der glatten Muskelatur, Blutdruckregulation, Neurotransmitter).
 
Ergänzende Bestimmungen:
  • Hydroxyindolessigsäure
 
Klinische Bedeutung, Indikation
Indikation:
  • Verdacht auf Karzinoid-Tumore
  • Kontrolle der Behandlung im Rahmen eines TDM (Antidepressiva)
 
Werte erhöht:
  • Die stärkste Anomalie im Serotoninstoffwechsel wird bei Patienten mit Karzinoid-Tumoren beobachtet. Karzinoid-Tumore entstammen enterochromaffinen Zellen und verbreiten sich im Gastroentestinaltrakt, den Gallenwegen und der Gallenblase, dwer Bauchspeicheldrüse, im Bronchialsystem.
 
Diagnostische Hinweise:
  • Störungen des Serotoninstoffwechsels führen zu Fehlfunktionen im zentralen Nervensystem, die für Krankheitszustände wie Magersucht, Angstzustände, Depressionen und Schizophrenie verantwortlich gemacht werden
 
Stand vom: 23.01.2018