Plasminogen-Aktivator-Inhibitor

Analysenverzeichnis
MaterialAbnahmehinweise

1 ml Citrat-Plasma,

  • Plasma sofort einfrieren und eingefroren verschicken. Kühlbox anfordern!
  • Spezielle Abnahmebestecke im Labor anfordern
Referenzbereich

siehe Befundbericht

Methode

Versandparameter

Hinweise
Beschreibung:
  • PAI inaktiviert durch Komplexierung den tPA und Urokinase, führt zu einer verminderten fibrinolytischen Aktivität und zählt damit zu den unabhängigen Risikofaktoren für Thrombembolien.
 
Ergänzende Untersuchungen:
  • PAI-1-Dimorphismus (4G/5G) 
 
Klinische Bedeutung, Indikation

Indikation:
  • DD einer Thrombophilie
 
Diagnostische Hinweise:
  • Ein erhöhtes und abzuklärendes Risiko besteht bei ausgeprägten Hypertriglyzeridämien, Adipositas, Einnahme von Ovulationshemmern, starken Rauchern.
  • Bekannt sind 4 Arten von PAI, die Hauptbedeutung kommt PAI-1 zu.
  • PAI-1/4G homozygote Patienten haben eine signifikant höhere PAI-1-Freisetzung als heterozygote oder PAI-1/5G homozygote Patienten (siehe Bestimmung des PAI-1-Dimorphismus (4G/5G)).
 

Stand vom: 09.12.2015