Biotin

Analysenverzeichnis
Parameter
MaterialAbnahmehinweise

0,5 ml Serum

Referenzbereich

> 250 ng/l

Methode

Elisa

Hinweise

Beschreibung:
  • Biotin ist in Pilzen, Bakterien, höhren Pflanzen und tierischen Geweben enthalten. Im menschlichen Organismus wird es im Plasma und in Erythrozyten durch das Enzym Biozytinase freigesetzt und steht für eine Reihe biotin-abhängige Enzyme zur Verfügung.
 

Klinische Bedeutung, Indikation

 

Bewertung:

 
  • Suboptimaler Bereich bei Werten:
    • 100 - 249 ng/l
    •       < 100 ng/l  (Avitominose, unbedingt substitutionsbedürftig)
 
Diagnostische Hinweise:
  • Der tägliche Bedarf wird bei gesunder Darmflora bei normaler Ernährung gedeckt ansonsten kann eine tägliche Supplementierung empfohlen werden.
  • Bei chronischen Hämodialysepatienten kann eine Zufuhr eine deutliche Verbesserung der neuropathologischen Lage und des Glukosestoffwechsels bewirken.
 

Stand vom: 13.08.2018